BOHEMAN RHAPSODY


FILM-ERLEBNIS ZUSAMMENGEFASST IN 5 NOTIZEN:

  • Ein unglaublich intensiver Film
  • Rami Malek spielt Freddy Mercury so eindringlich, exzentrisch und überwältigend, dass ich es manchmal kaum ertragen konnte. Eine spektakuläre Leistung, die zurecht mit einem Oscar belohnt wurde. Was muss Fredy Mercury nur für ein nur anstrengender Charakter gewesen sein.
  • Nicht nur Freddy, nicht nur die Bandmitglieder, sondern wirklich jede einzelne Rolle ist hervorragend besetzt. Extra Lob an das Casting.
  • Die Musik ist wirklich perfekt eingefügt und man begreift, dass diese Band wirklich Musik für die Ewigkeit geschrieben und gespielt hat.
  • Großartige Bilder. Fantastische Geschichte. Die Oscar-Nominierung ist absolut nachvollziehbar. Ich blieb nach dem Abspann sitzen und war ergriffen.

HIGHLIGHT:

Der komplette LIVE AID Auftritt

FÜR EINE EVTL. FORTSETZUNG WÜNSCHE ICH MIR… 

… man soll nie nie sagen, aber ich denke hier wird es nie eine Fortsetzung geben.

MEINE STERNE-BEWERTUNG:

5 von 5

DIE ZUGANGSDATEN:

  • Film mit ca. 135 min Länge
  • Plattform: AppleTV
  • STERNE-WIKI:
  • 5 Sterne – HERAUSRAGEND
  • 4 Sterne – SEHR GUT
  • 3 Sterne – GUT
  • 2 Sterne – OKAY
  • 1 Stern – SCHLECHT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s