007 – IM ANGESICHT DES TODES


FILM-ERLEBNIS ZUSAMMENGEFASST IN 5 NOTIZEN:

  • Der letzte Bond mit Roger Moore als 007
  • Grace Jones als „May Day“ war und ist natürlich legendär
  • Ich bin ja ein Kind der 80er Jahre und finde natürlich die 80er Stimmung in diesem Bond ganz wundervoll, auch wenn der Film aufgrund der ein wenig verstaubten Erzählstruktur und der aus heutiger Sicht manchmal antiquierten Special Effects, natürlich Federn lassen muss und einem nicht mehr vom Hocker haut
  • Mich haben einige schöne Momente begeistert, in dem sich der Bond-Film auch selbst nicht so ernst nimmt. Zum Beispiel bei der Snowboard Szene und dem dazu erklingenden Song der Beach Boys
  • Schon komisch wie Computer damals aussahen. Interessant jedoch, wie weit die Produzenten und Drehbuchschreiber schon gedacht, und den Einfluss von Microchips erkannt haben

HIGHLIGHT:

Na klar, der Endkampf auf der Golden Gate Bridge ist bis heute unvergessen und hat mir auch jetzt wieder richtig gut gefallen.

TITELSONG:

MEINE STERNE-BEWERTUNG:

3 von 5

DIE ZUGANGSDATEN:

  • 14. Bond Film
  • Erschienen: 1985
  • James Bond: Roger Moore
  • STERNE-WIKI:
  • 5 Sterne – HERAUSRAGEND
  • 4 Sterne – SEHR GUT
  • 3 Sterne – GUT
  • 2 Sterne – OKAY
  • 1 Stern – SCHLECHT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s